Qualifikationsleistungen für die Seniorenweltmeisterschaft notwendig?

Um an der Seniorenweltmeisterschaft der WMA teilnehmen zu können, müssen keine Qualifikationsleistungen erbracht werden. Eine Teilnahme ist für alle möglich, die am 26.08.2022 spätestens 35 Jahre alt geworden sind. Eine Registrierung ist durch den/die Athleten:In selbst möglich. Der nationale Verband prüft die nationalen Besonderheiten. Dies ist in Deutschland der Besitz eines Startpasses bei einem deutschen Leichtathletikverband.

Für die Teilnahme an den offiziellen Weltmeisterschaften der IAU bedarf es eine Nominierung des nationalen Verbands.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.