WM 2022

Die 100km ist die Königsdisziplin im Ultralangstreckenlauf. Seit 1987 werden über diese Distanz vom Deutschen Leichtathletik-
Verband nationale Meisterschaften sowie von der International Association of Ultrarunners Weltmeisterschaften ausgetragen.
Ein faszinierender und höchst anspruchsvoller Wettkampf, der auch den Zuschauern ein spektakuläres Erlebnis bietet. Die Spitzen-
Läufer laufen diese Strecke unter sieben Stunden oder auch weit darunter. Der Weltrekord liegt bei 6:09:14 Std., was einem Schnitt
von 16 km/h. entspricht. Ein Tempo, das auch die Zuschauer in Atem hält.